topwall prokoll vlieswandlijm

Umgebungsfaktoren

Material-, Umgebungs- und Klebertemperatur müssen gleich sein, idealerweise 18 °C und 25 °C. Nicht unter 15 °C verkleben.

Vorbereitung des Untergrunds

Die Wand muss flach, entfettet, sauber und trocken sein, es dürfen keine Feuchtigkeitsprobleme vorlegen. Falls notwendig, Staub und lose alte Tapetenreste entfernen. Unebenheiten auffüllen und ausbessern. Eventuell zu stark saugende Untergründe mit verdünntem Kleber (20 % Wasser hinzufügen) oder mit einem Vorstreichmittel vorbehandeln. Zur weiteren Behandlung erneut die definitive Haftungszeit berücksichtigen.

Der Klebevorgang Selbst

Befolgen Sie sorgfältig die folgenden Schritte:

Rühren Sie den Kleber um.

(01) Tragen Sie den Kleber dünn und gleichmäßig auf dem Untergrund auf; verwenden Sie dazu eine kurzhaarige Rolle oder einen kurzhaarigen Pinsel. Bestreichen Sie eine Oberfläche von 1 bis 2 Streifen, abhängig von der Absorption des Untergrunds und anderer Umgebungsfaktoren. (z. B. Raumtemperatur)

Die Tapete vorab nicht einstreichen.

(02) Bringen Sie den Tapetenrücken auf dem noch feuchten Klebefilm an, beginnen Sie in einer oberen Ecke. Drücken Sie die Tapete und vor allem die Nähte zwischen zwei aneinander anschließenden Streifen mithilfe eines Tapetenspachtels gut an und streichen Sie sie glatt. Befolgen Sie hierbei die Gebrauchsanweisung des Tapetenproduzenten.

Überschüssigen Kleber mit einem leicht angefeuchteten Schwamm entfernen. (Ausnahme: Textiltapete)

Einfach zu Entfernen

(03) Bei korrektem Gebrauch des Topwall Prokoll Vliestapetenklebers und der Tapete kann die Tapete trocken und einfach in einer Richtung entfernt werden.

Pflege und Aufbewahrung

Benutzen Sie saubere Geräte. Gebrauchtes Material kann einfach mit Wasser gereinigt werden. Die Verpackung nach dem Verkleben gut schließen und in einer kühlen und frostfreien Umgebung aufbewahren. Nicht unter 15 °C verarbeiten. In unangebrochener Verpackung ist Topwall Prokoll Vliestapetenkleber 6 Monate haltbar.

Lesen Sie vor Beginn der Arbeiten die Verarbeitungshinweise, das technische Datenblatt und folgen Sie den Empfehlungen des Kleber- und Tapetenherstellers.

Informationsanfrage: MSDS-Protokoll auf Nachfrage bei Ihrem Topwall Prokoll Lieferanten erhältlich.